Gruppe Pittiplatsch

Tag der offenen Tür!

Jahresplan

Willkommen in unserer Pittiplatschgruppe

Unsere Einrichtung befindet sich in Hannover in der Südstadt, etwas versteckt in einem idyllischen Hinterhof. Über ein freundlich gestaltetes Treppenhaus gelangen wir in die obere Etage – in die Pittiplatschgruppe.

In der Pittiplatschgruppe werden 17 Kinder im Alter von 10 Monaten bis zum Schuleintritt von drei pädagogischen Fachkräften betreut.

Vom Hausflur kommen wir geradewegs in eine kleine Garderobe. Dort hat jedes Kind seinen eigenen Haken und sein Fach, welche mit einem persönlichen Symbol zur besseren Orientierung versehen sind.

Infowände geben Auskunft über das Alltagsgeschehen, Aktivitäten in der Gruppe, geplante Aktionen und allgemeine Informationen.

Zur rechten Seite befinden sich mehrere Gruppenräume, die in verschiedene Spiel-und Nutzungsbereiche unterteilt sind.
Im vorderen linken Raum nehmen die Kinder alle Mahlzeiten ein. Augestattet mit Tischen und Stühlen bietet der Raum ebenso Platz für Kreativität, Gesellschaftsspiele, Puzzle u.v.m.

Im angrenzenden Rollenspielraum befinden sich eine Puppenküche, ein Schrank mit diversen Verkleidungsmaterialien sowie ein Kaufmannsladen. Hier können die Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen und so ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Im rechten Gruppenraum finden wir eine Bauecke mit einem Bauteppich, unterschiedlichen Baumaterialien, einer Ritterburg, Autos und Tieren.
Durch die kleineren, aber niedriegen Fenster haben wir einen freien Blick auf unser Außengelände und können das interessante Geschehen im Hof beobachten.

In unserer Küche bereiten wir den Nachmittagssnack für die Kinder zu.
Das Mittagessen bekommen wir von einem Cateringunternehmen täglich frisch geliefert.

Im hellen Waschraum befinden sich für jedes Kind ein Zahnputzbecher und eine Zahnbürste. Außerdem finden wir hier Handtuchhaken mit den persönlichen Symbolen der Kinder. Für die Wickelkinder steht eine Wickelmöglichkeit zur Verfügung.

Auf der linken Seite der Garderobe befindet sich unser Tobe-und Spielraum der nach dem Mittagessen als Ruhe- bzw. Schlafraum genutzt wird.

Nebenan befindet sich der Mitarbeiterraum für Pausen – und Erholungszeiten der Mitarbeiter, aber auch als Raum für z.B. Gespräche mit Eltern.

In unserem Kuschelraum haben die Kinder die Möglichkeit sich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen.

Unser Außengelände liegt genau gegenüber der Einrichtung und ist mit einer kleinen Rutsche, einer Schaukel, einem Balancierbalken und einem Spielhäuschen ausgestattet. Ein großzügig angelegter Sandkasten sowie eine Sitzgruppe vervollständigen den Außenbereich. Wir nutzen aber nicht nur unser Außengelände, sondern sind viel im Stadtteil unterwegs.
Wir besuchen andere Spielplätze, gehen in den Spielpark Tiefenriede und genießen einen Ausflug zum nahegelegenen Maschsee.

Ein Tag bei uns

Von 7.30 Uhr – 8.00 Uhr können berufstätige Eltern den Frühdienst in Anspruch nehmen.

Alle Kinder, die mit uns gemeinsam in der Einrichtung frühstücken möchten, sollten bis 8.25 Uhr in der Gruppe sein. Jedes Kind wird von unseren Mitarbeitern freundlich begrüßt und je nach Gefühlslage in Empfang genommen.

Von 8.30 Uhr bis 9.00 Uhr frühstücken wir alle zusammen. Dabei finden in entspannter Atmosphäre Tischgespräche statt.
Nach dem Frühstück bieten wir den Kindern neben dem Freispiel verschiedene  Aktivitäten an. Dabei haben die Kinder Gelegenheit sich in den verschiedensten Bereichen auszuprobieren , Erfahrungen zu sammeln , gelerntes Wissen anzuwenden und zu festigen. In unserem Morgenkreis begrüßen wir uns mit einem gemeinsamen Lied, es wird getanzt, gesungen, neues Wissen vermittelt oder über Aktivitäten der Gruppe gemeinsam gesprochen. Nach dem Morgenkreis nutzen wir unseren Spielplatz  oder andere Spielplätze im Stadtteil, gehen auf den Markt oder unternehmen Ausflüge.

Gegen 12.00 Uhr nehmen wir gemeinsam das Mittagessen ein. Die Kinder helfen beim Tischdecken und wischen im Anschluss die Tische ab.
Wie zu jeder Mahlzeit beginnen wir mit einem Tischspruch.

Von 14.30 Uhr bis ca. 15.00 Uhr nehmen wir den Nachmittagssnack zu uns.

Danach beginnt für die meisten Kinder die Abholphase. Je nach Wetterlage findet diese auf unserem Spielplatz oder in der KiTa statt.

Von 16.00 – 16.30 Uhr bieten wir für berufstätige Eltern einen Spätdienst an.