Team

Unser Team

Doreen Schulz Vorstandsvorsitzende

Doreen Schulz Vorstandsvorsitzende

Ich wurde 1969 in der schönen Stadt Salzwedel geboren und habe zwei erwachsene Kinder.

Nach meiner Ausbildung zur Erzieherin arbeitete ich einige Jahre in verschiedenen Kindereinrichtungen in Salzwedel. In dieser Zeit konnte ich die unterschiedlichsten Erfahrungen sammeln.

Mit meinem Umzug nach Hannover begann für mich ein neuer und ereignisreicher Lebensabschnitt. Im Jahre 1996 gründete ich den Verein Spatzennest. Damit wurde der Grundstein für drei Kinderbetreuungseinrichtungen in Hannovers Südstadt gelegt.

 

 

KiTa Spatzennest

Gruppe Spatzennest:

Ricarda Lax Einrichtungsleitung

Ich bin im Dezember 1984 geboren.
Meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin habe ich im August 2007 abgeschlossen und bin seitdem im Spatzennest e.V. angestellt. Seit 2014 bin ich in der Leitungsfunktion der KiTa Spatzennest tätig und arbeite zusätzlich als Erzieherin in der Gruppe Spatzennest. Ich bin schon immer mit Leib und Seele Erzieherin und bin dankbar dafür, mich immer wieder aufs Neue von den Kindern verzaubern zu lassen, sowie sie in ihrer Entwicklung zu begleiten und wachsen sehen zu dürfen.
Auch ein offener und wertschätzender Umgang mit den Eltern und meinen Kollegen ist mir sehr wichtig.

 

 

Francisca Lax Erzieherin

 

Geboren bin ich im Februar 1988. Seit August 2013 bin ich mit meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin fertig. Im Spatzennest e.V. bin ich seit November 2014 angestellt und arbeite bei den Spatzen in der Gruppe. Erzieherin ist mein absoluter Traumberuf und ich freue mich jeden Tag aufs Neue, miterleben zu können, wie sich die Kinder entwickeln und ihre Umwelt erforschen und erobern.

 

 

 

 

Lena Küster Erzieherin

Ich bin im Oktober 1994 geboren.
Im Spatzennest bin ich bereits seit August 2013 angestellt, da ich meine berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin hier absolvieren durfte. Nachdem ich diese im Januar 2017 erfolgreich abgeschlossen habe, darf ich nun bei den Spatzen als Erzieherin arbeiten.
Ich bin ein humorvoller und engagierter Mensch und lege besonderen Wert auf einen liebevollen, wertschätzenden, sowie empathischen Umgang mit den Kindern, Eltern und Kollegen.
An dem Beruf gefällt mir besonders, jedes Kind mit seinen ganz eigenen Besonderheiten zu beobachten und ihnen beim Wachsen die Hand zu reichen.

 

Hort Adlerhorst

Saskia Modrzejewski Erzieherin

Ich bin im Juni 1989 geboren und habe meine Ausbildung im Juli 2011 erfolgreich beendet.
Seit Februar 2014 arbeite ich im Verein Spatzennest und darf den Alltag mit den Hortkindern jeden Tag neu gestalten.
Den Kindern bei ihrer persönlichen und schulischen Entwicklung die Hand zu reichen und zu unterstützen macht mir große Freude.
Ich bin spontan, flexibel und habe immer ein offenes Ohr für die Kinder, Eltern sowie Kollegen.

 

 

 

Alina Reyelt Erzieherin

Ich bin 1994 geboren und seit 2017 mit meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin fertig.
Direkt nach meiner Ausbildung fing ich im Spatzennest e.V. an. Ich erlebe, betreue und begleite die Kinder nach der Schule im Hort.
Mir ist ein wertschätzender und Respektvoller Umgang wichtig. Ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit möchte ich den Kindern an den Tagen wo sie bei uns sind geben.

KiTa Schnatterinchen

Gruppe Schnatterinchen

Sabrina Günther Erzieherin

Hallo,
ich bin im März 1986 geboren und Mutter von zwei wundervollen Kindern (geboren 2012 und2016). Meine Ausbildung zur Erzieherin habe ich im Sommer 2008 abgeschlossen. Seit März 2014 bin ich Erzieherin in der Krippe Schnatterinchen. Ich freue mich jeden Tag aufs Neue, den Kindern ein Lächeln ins Gesicht  zaubern zu dürfen und den Krippentag gemeinsam mit Ihnen zu gestalten. Ein liebevoller und wertschätzender Umgang ist mir dabei sehr wichtig. Erzieherin wollte ich schon in meiner Kindheit werden und ich freue mich jeden Tag aufs neue, die Kinder in ihrer Entwicklung begleiten und beobachten zu dürfen.

 

Bianka Offermanns Erzieherin

Hallo mein Name ist Bianka Offermanns. Ich bin ausgebildete Krippenerzieherin. Ich bin im Januar 1972 geboren und Mutter einer erwachsenen Tochter.
Meine Ausbildung zur Krippenerzieherin habe ich 1991 an der Medizinischen Fachschule in Stendal abgeschlossen. Seit September 2017 bin ich in der Krippe Schnatterinchen beschäftigt. Die Arbeit mit den Kleinsten macht mir sehr viel Freude und ich übe diesen Beruf mit Herz und Seele aus. Ein liebevoller und wertschätzender Umgang mit den Kindern sowie mit den Eltern und Kollegen ist mir sehr wichtig.

 

 

Michelle Magnus Sozialassistentin

Hallo, ich bin im August 1994 geboren und arbeite seit Oktober 2017 in der Kita Schnatterinchen. Meine Ausbildung zur Sozialassistentin habe ich im Sommer 2017 abgeschlossen. Ein liebevoller und wertschätzender Umgang mit den Kindern ist mir sehr wichtig, genauso auch mit meinen Kollegen und den Eltern.

 

 

 

Gruppe Pittiplatsch

Vanessa Janik Erzieherin

 

Hallo, mein Name ist Vanessa Janik. Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin und selbst Mutter eines Sohnes. Seit Oktober 2017 bin ich festes Mitglied der Pittiplatsch-Gruppe.

 

 

 

 

Jacqueline Eisenblätter Erzieherin

Hallo, mein Name ist Jacqueline Eisenblätter. Ich wurde 1993 in der schönen Landeshauptstadt Hannover geboren. Ich bin gelernte Erzieherin und arbeite seit 2018 in der Pittiplatschgruppe. Die Arbeit mit den Kindern genieße ich sehr und freue mich auf hoffentlich noch viele lustige und verrückte Geschichten und Erlebnisse.

 

 

 

Tobias Hoffmann Erzieher

Hallo, mein Name ist Tobias Hoffmann. Ich bin im Mai 1987 in Hannover geboren und aufgewachsen. Nach meiner Erzieherausbildung am Diakonie-Kolleg Hannover, welche ich 2009 abschloss, habe ich 7 Jahre in München in unterschiedlichen Kindertagesstätten mit Kindern von 1 bis 10 Jahren gearbeitet. Im Jahr 2016 bin ich nach Hannover zurückgekehrt und arbeite nun seit September 2018 in der Pittiplatschgruppe. Besonders wichtig ist mir in meiner täglichen Arbeit mit den Kindern, diese in ihren individuellen Entwicklungsprozessen zu unterstützen, zu fördern und zu begleiten. Dies gelingt mir, nicht zuletzt, durch die hohe Freude an meinem Beruf und an der Arbeit mit den Kindern sowie der guten Zusammenarbeit mit Eltern, Kolleginnen und Kollegen.